Home

Deep Purple (mehr)
Throw My Bones / Man Alive (Normale LP 10", 45 rpm)

Artikelnummer: 5914891
Label: Ear Music (mehr)
Lieferstatus: Lieferzeit unbestimmt

Klang 1-2  Pressung 1-2

22,50 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ian Gillan - Gesang
Steve Morse - Gitarre
Don Airey - Keyboards
Roger Glover -Bass
Ian Paice - Schlagzeug
Bob Ezri - Perkussion
Ian Gillan, Bob Ezrin, Ayana George, Tiffany Palmer - background vocals

Alle Songs wurden von Ian Gillan, Roger Glover, Ian Paice, Steve Morse und Don Airey komponiert.
Aufgenommen im The Tracking Room, Nashville, Tennessee, USA.
Produziert von Bob Ezrin.
Mastering durch Eric Boulanger, The Bakery Los Angeles, Kalifornien, USA.
Cover artwork von Jekyll & Hyde

“Very Deep, Very Purple“ steht auf dem Sticker der streng limitierten 10inch-EP. Drei richtig erstklassige Songs beinhaltet diese exklusive Vinyl-Edition. Wenn sich die sauber gepresste Scheibe mit 45rpm auf dem Plattenteller dreht, geht die Sonne auf. Und selbstverständlich ist das unser aktuelles Highlight. “Throw My Bones“ ist die erste Singleauskopplung des kommenden, sehnsüchtig erwarteten Albums “Whoosh“. Neben den kraftvollen Sounds sollte man sich auch auf die tiefgehenden, brandaktuellen Lyrics konzentrieren. Die Textzeilen „You can't escape tomorrow, it's another day / I'm hanging here, I'm here on solid ground / 'Cos heavens full, or closing down“ stehen für sich, respektive werden mit Inbrunst und full of heart and soul vom Vokal-Akrobaten Ian Gillan gesungen. Diese Gemeinschaftskomposition ist wahrlich ein Volltreffer in jeder Hinsicht. Das Lied beginnt mit einem Gitarrenriff, das nur von “Deep Purple“ stammen kann. Steve Morse hat auch das Gefühl für diesen perfekt dreckig-gezerrten Sound. Sein Gitarrensolo ist erste Sahne. Er hat zwei richtig gute Händchen, mit denen er die Saiten seiner Musicman-Gitarre bearbeitet und die Röhren seines Engl-Röhrenamps glühen läßt. Don Airey zieht alle Register seiner diversen Keyboards. Dabei setzt er immer absolut geschmackssicher die diversen Sounds ein. Herrlich, wie er dabei seine Hammond fliegen lässt.
Die beiden, Airey und Morse, haben es tatsächlich geschafft, in die Fußstapfen von Jon Lord und Ritchie Blackmore zu steigen. Dabei sind sie aber souverän ihren ganz eigenen Weg gegangen und haben gemeinsam mit den drei restlichen Musikern der Mark II-Besetzung ein total zusammengeschweißtes Quintett geschaffen. Dem Rhythmus-Gespann Roger Glover am Bass und Ian Paice am Schlagzeug zuzuhören, macht einfach nur noch Freude. Über 50 Jahre gemeinsame Arbeit im Studio und auf den Bühnen der Welt haben die Beiden unauflösbar zusammengeschweißt.
Der zweite, knapp sechs Minuten lange Track hat ebenfalls enormen Tiefgang. Gerade die Schlagzeugparts klingen hier überirdisch. Der dritte Song im Bunde “The Power Of The Moon“ ist exklusiv vorab nur auf diesem Vinyl zu hören und wird nicht zusätzlich digital erhältlich sein. Und gerade dieses Lied lässt einen nicht mehr los. Das ist Deep Purple genauso, wie Deep Purple sein muss. Kraftvoll, geradlinig und auch hier wieder mit genialen Lyrics.

Diese 10inch gehört definitiv in jede Sammlung.
Limitierte Edition in 45 rpm. wb

LP Hülle:

LP Option:



Back        Reviews 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.