Home

Lee Morgan (mehr)
The Cooker (Audiophile LP 180 g)

Artikelnummer: 0860042
Label: Blue Note / Tone Poet Vinyl (mehr)
Lieferstatus: Lieferzeit unbestimmt (wird nachgepresst)

Klang 1  Pressung 1

37,50 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lee Morgan - trumpet
Pepper Adams - baritone sax.
Bobby Timmons - piano
Paul Chambers - bass
"Philly" Joe Jones - drums

Aufnahmen 29. September 1957 (Mono)

Es macht richtig Freude, wenn man so ein fettes Karton-Klappcover von Blue Note in Händen hält. Noch mehr Spaß aber macht es, wenn sich die sauberst gepresste 180 Gramm-Scheibe auf dem Plattenteller dreht. Die am 29. September 1957 aufgenommene LP ist zurecht einer der absoluten Jazz-Klassiker. Das Quintett um Mastermind Lee Morgan an der Trompete bearbeitet fünf Songs in formvollendeter Spannung und strahlender Klang-Schönheit. Drummer „Philly“ Joe Jones leitet den ersten Song „A Night In Tunesia“ mit einem aufgewühlten Schlagzeug-Intro ein. Schlank und geschmeidig folgt ihm Paul Chambers am Kontrabass. Beide wandern traumwandlerisch durch die folgenden Rhythmus-Variationen. Abgedreht das Bariton-Saxophon-Solo von Pepper Adams. Schließt man die Augen und öffnet man die Ohren, sieht man ihn in der Medina von Tunis sitzen beim Beschwören einer gefährlichen Schlange. Mit ganz großer Eleganz agiert Bobby Timmons am Piano. Zurückhaltend, aber im entscheidenden Moment präsent ist Bandleader Lee Morgan. „Lover Man“ beginnt verspielt und voller grandioser Melodie-Verschmelzungen zwischen Bass und Trompete. Dieser balladeske Song hat so viel Herz und Soul, dass man anhaltend gefesselt ist. Die blue notes, die aus Timmons Piano perlen sind voller Intensität und einer unbeschreiblichen Grundruhe. Adams setzt dem ein aufgeheiztes, kochendes Saxophon dagegen. Als würde er alle Stimmungen aufnehmen und in einer alles auflösenden und integrierenden Synthese verarbeiten, wirkt Timmons als souveräner Zeremonienmeister an der Trompete. Dieses Album ist wirklich outstanding gut. Und es klingt so gigantisch, dass es definitiv besser nicht geht. Das Mastering von Kevin Gray bringt viel Klarheit, Prägnanz, Dynamik, Feinzeichniung, Räumlichkeit und Eleganz hervor. All das zusammen macht diese Edition zum Pflichtkauf für Jazz-, High-,End- und Musik-Enthusiasten.

Mastering von den Original-Masterbändern durch Kevin Gray bei Cohearent Audio. Gepresst bei RTI auf 180 g schwerem Vinyl.


Titel:

Side 1:
1. A Night In Tunisia
2. Heavy Dipper

Side 2:
1. Just One Of Those Things
2. Lover Man
3. New-Ma

LP Hülle:

LP Option:



Back        Reviews 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.