Home

Rickie Lee Jones (mehr)
Rickie Lee Jones (Audiophile LP 2 LP, 45 RPM, 180 g)

Artikelnummer: MFSL 45010
Label: MFSL (mehr)
Lieferstatus: Lieferzeit unbestimmt (wird voraussichtlich nachgepresst)

Klang 1  Pressung 1

80,00 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rickie Lee Jones - Composer, Guitar, Horn Arrangements, Keyboards, Percussion, Primary Artist, Vocals
Michael Boddicker - Synthesizer
Randy Kerber, Dr. John - Keyboards
Victor Feldman - Drums, Keyboards, Percussion
Chuck Findley - Horn
Randy Newman - Guest Artist, Synthesizer
Red Callender - Bass
Steve Gadd - Drums
u.a.

Aufnahmen im März 1979.
Produziert von Lenny Waronker und Russ Titelman.

Nicht viele Debüt-Alben in der Geschichte der Pop-Musik haben gleich einen solchen Eindruck hinterlassen wie das selbstbetitelte Debüt von Sängerin und Songwriterin Rickie Lee Jones aus dem Jahr 1979. Jones, die sich zu Beginn ihrer musikalischen Karriere zunächst nur auf das Singen von Coversongs konzentriert hatte, war erst durch ihre Freunde Chuck E. Weiss und den später berühmt gewordenen Tom Waits ermutigt worden, sich mehr auf ihre Qualitäten als Songwriterin zu berufen - und der Erfolg kam prompt in Form eines Plattenvertrags und eines originellen Debüt-Albums.
Ende der 70er waren die Wellen experimtierfreudigen Musizierens in der Popmusik schon wieder abgeebbt, Disco-Pop eroberte den Markt, und die Pop-Welt war fest und schlicht in leicht fassliche und durchschaubare Schubladen geordnet. Da setzte sich Rickie Lee Jones mit ihrem Debüt plötzlich zwischen alle Stühle. Unbeschwert und auch ein wenig respektlos, dabei aber stets gekonnt und elegant ließ die damals 25jährige ihre Songs zwischen Pop, Folk und Jazz tanzen, und kreierte einen eigenen, anspruchsvollen und doch eingängig unterhaltsamen Sound.
Ebenso originell wie Jones Umgang mit Stilen und Genres sind auch ihre Texte: die ungekünstelte und scheinbar mühelose Art, mit der sie die Geschichten ihrer Songs webte verband den locker unverbindlichen Gestus des Pop mit der anspruchsvollen Poesie der Folk-Szene. Songs wie „Chuck E.s In Love“, „The Last Chance Texaco“, „Coolsville“ oder „On Saturday Afternoons in 1963“ sind heute noch echte Perlen dieser Zeit. Und dazu dann der Vortrag mit ihrer unverwechselbaren, variablen, hellen, fast mädchenhaften Stimme, die es bei all ihren Qualitäten nicht nötig hat, mit Effekthascherei hausieren zu gehen - das ist einfach Musik, die damals wie heute aus dem Einheitsbrei überproduzierter Möchtegernsternchen mit echtem Können heraussticht.
Neben Rickie Lee Jones Stimme und ihren Songs sind es auch die fantastischen Arrangements und Studiomusiker, die das Album so stark machen: Unter zahlreichen Session-Heroen wie Drummer Steve Gadd finden sich auch Gaststars wie Crossover-Altmeister Dr. John am Piano oder der Jazz-Multi-Instrumentalist Victor Feldman - Mitstreiter also, die nicht nur schon viel Erfahrung und perfekte Technik im Rücken hatten, sondern eben auch in fast allen Genres zu Hause waren, was die Gratwanderungen zwischen Jazz, Rock, Pop und Folk zum Spaziergang machte.
Schon seit seinem Erscheinen wurde dieses Album von Freunden des audiophilen Musikgenusses seiner Aufnahmequalität wegen hoch geschätzt, und die überreichen Arrangements der Songs bieten auch jede Menge Material fürs Ohr des Genießers - jetzt gibt es eine von Krieg Wunderlich von den Originalbändern remasterte Version, die sich durch ein detaillierteres, transparenteres aber zugleich angenehm druckvolles Klangbild auszeichnet. Eine Luxusbehandlung, die diesem Klassiker der Popgeschichte zurecht zuteil wurde. Dieses Album sollte wirklich jeder haben.

Neu gemastert durch Krieg Wunderlich von den Originalbändern erklingt das Album, das schon seit langem von Audiophilen für seine hervorragende Klangqualität gepriesen wird, in neuer Frische, detailreicher, mit viel mehr Druck und macht so noch viel mehr Spaß als bisher.
In dieser Sonderversion als Doppel-45rpm-LP in der Schmuckbox mit großem Textbuch klingt die LP der 33er Version nochmals deutlich überlegen.

LP Hülle:

LP Option:



Zurück        Bewertungen 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.