Home

Modern Jazz Quartet (mehr)
Django (Normale LP 180 g, Mono)

Artikelnummer: 1019166EL2
Label: Elemental (mehr)
Lieferstatus: Lieferzeit 1 - 2 Wochen



18,50 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Milt Jackson - vibraphone
John Lewis - piano
Percy Heath - bass
Kenny Clarke - drums

Mono-Aufnahmen 25. Juni 1953, 9. Januar 1955 und 23.Dezember 1953

Die Ursprünge des Modern Jazz Quartet liegen, wie so vieles den Nachkriegs-Jazz betreffend, in Dizzy Gillespies Big Band von 1946. Der Vibraphonist Milt Jackson war regelmäßig Teil der Rhythmsection, später formierte er das Milt Jackson Quartet und gründete in den frühen 50er Jahren das Modern Jazz Quartet, eines der erfolgreichsten und anerkanntesten Jazzbands der folgenden dreieinhalb Jahrzehnte. Das MJQ war eine Gruppe ohne Bandleader, John Lewis fungierte dabei als Musikalischer Direktor und war für einen Großteil der Kompositionen verantwortlich. Einer seiner Titel, "Django", eine würdevolle Komposition benannt nach dem virtuosen französischen Zigeunergitarristen Django Reinhardt, wurde umgehend zum Jazz-Klassiker. Hier, im bestmöglichen Vinyl-Sound, ist die Originalversion von "Django" , gemeinsam mit "The Queen's Fancy", "Delaunay's Dilemma" und fünf weiteren, meist lockeren und entspannten Melodien zu hören, die "Django" zu einem der populärsten Alben des Modern Jazz Quartet machten. Klanglich sensationell, man beachte die Aufnahmedaten!

LP Hülle:

LP Option:



Zurück        Bewertungen 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.