Home

Beethoven (mehr)
Piano Concerto No. 5 "Emperor" (Audiophile LP 180 g)

Artikelnummer: VALLP 011
Label: Chasing The Dragon (mehr)
Lieferstatus: verfügbar

Klang 1  Pressung 1

49,50 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rimma Sushanskaya dirigiert das Locrian Ensemble of London.
John Lenehan - Klavier

Aufnahmen in der Kirche St. Martin in the Fields am Trafalgar Square in London, UK.

Das britische Label Chasing The Dragon hat sich in den letzten Jahren einen Namen als Produzent audiophiler Aufnahmen aus den verschiedensten Umfeldern gemacht; Hauptgeschäft des unkonventionellen Teams um Label-Chef Mike Valentine ist aber nach wie vor die klassische Musik. Hier wiederum setzt Valentine immer wieder zu Recht auf den Live-Konzert-Mitschnitt, denn anders als im Pop-/Rock-Bereich mit seiner aufwändigen Mikrofonierung, Bühnenbeschallung und Abmischung wird man in der Klassik durch einen Live-Mitschnitt als Ton-Ingenieur nicht vor zusätzliche Probleme gestelllt. Eher im Gegenteil: ein Konzertsaal mit guter Akustik, wenige aber hochqualitative Mikrofone, und natürlich Spieler, die in der Lage sind, im Konzert die gleiche (oder sogar noch eine bessere) Leistung abzuliefern als im Studio - das sind alle Zutaten, die man für eine gute Klassik-Platte braucht.
Mit zwei Platten beginnt Chasing The Dragon in diesem Jahr eine vielversprechende Reihe mit dem Titel „Beethoven Live Series“. Es sind diese Beethovens 5. Symphonie und sein, am gleichen Konzertabend in London mitgeschnittenes, 5. Klavierkonzert, das wir Ihnen hier ganz besonders ans Herz legen möchten.
Beethovens 5. Klavierkonzert in Es-Dur, sein letztes, stammt aus der produktivsten Phase des Komponisten, aus dem Jahr 1811. Anders als die vorhergehenden Klavierkonzerte schrieb es Beethoven nicht für sich selbst als Solisten (seine fortschreitende Taubheit machte seiner Konzerttätigkeit ein Ende), sondern für seinen Schüler und begeisterten Mäzen, Erzherzog Rudolph von Österreich. So erleben wir Beethoven, den virtuosen Meister, der Komposition für Klavier auf ein völlig neues und teilweise seiner Zeit weit vorausweisendes Niveau gebracht hatte, hier in einer ungewöhnlichen Rolle: weniger als Erforscher pianistischer Technik, dafür mehr als großen Experimentierer mit Form und Harmonik - in dieser Hinsicht verweist das 5. Klavierkonzert schon ein wenig aufs Beethovens Spätwerk.
Dennoch hat es der Solo-Part dieses Konzerts durchaus auch rein spieltechnisch in sich (Erzherzog Rudolph, der die Uraufführung spielte, muss ein mehr als nur begabter Schüler gewesen sein). Diesem vollends gewachsen zeigt sich in der vorliegenden Aufnahme der britische Pianist John Lenehan. Gemeinsam mit dem renommierten Londoner Locrian Ensemble unter der Leitung von Rimma Sushanskaya entlockt Lenehan dem Konzert eine leichtfüßige Eleganz, die man in den notorisch stürmischen Beethoven-Werken sonst selten hört, die aber zu diesem charmanten, einfühlsamen und verspielten Werk bestens passt. Lenehan, dessen Repertoire von zeitgenössischer Musik bis zu Stummfilm-Begleitung reicht, findet im Locrian Ensemble mit seiner frischen und unverstellten Spielweise perfekte Partner.
Die Aufnahme entstand in der Londoner Kirche St. Martin In The Fields (Klassikfreunden durch viele Aufnahmen der dort beheimateten Academy ein Begriff) im Rahmen eines der dort regelmäßig stattfindenden Konzerte des Locrian Ensemble. Mike Valentine verwendete für die Aufnahme nur vier Mikrofone. Bei diesen handelte es sämtlich um fünfzig Jahre alte Röhren-Mikrofone; die gesamte Signalkette verlief rein analog. Die perfekte Positionierung und Ausrichtung der Mikrofone und die feine Klangjustierung am Mischpult machen diese Aufnahme zu einem klanglich absolut erstklassigen Erlebnis, das durch die spezielle Energie und Atmosphäre des Live-Konzerts noch einmal mehr Qualität gewinnt. Unbedingte Empfehlung!

Titel:

Seite 1:
Allegro

Seite 2:
Adagio un poco mosso - Rondo: Allegro


Hier zwei Videos:
Chasing the Dragon Records' Direct-to-Disc AIR Studios Recording Session:


High Drama at Chasing the Dragon Direct-to-Disc AIR Studio Recording Session:

LP Hülle:

LP Option:



Back        Reviews 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.