Home

Villa-Lobos / Ginastera (mehr)
The Little Train Of The Caipira / Estancia & Panambi (Audiophile LP 2 LP, 200 g, 45 rpm)

Artikelnummer: AEVC 3041-45
Label: Everest (mehr)
Lieferstatus: verfügbar

Klang 1  Pressung 1

72,50 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
The London Symphony Orchestra u.d.Ltg.v. Sir Eugene Goosens.

Sie kennen sicher die längst legendäre LP "Hope" von Huge Masekela mit dem so beliebten Stück "Stimela (The Coal Train)", bei der ein Zug musikalisch so lebendig dargestellt wird und klanglich absolut fasziniert. So etwa dürfen sich nun auch Klassikliebhaber fühlen, wenn sie das Stück "The Little Train Of The Caipira" (aus Bachianas Brasileiras No. 2). Schon hier zeigt Goosens, welches Volumen in einem Orchester steckt, vom satten Bassfundament (das den Tieftöner gewaltig beschäftigt!) bis zum filigranen Ausgestalten des Zuges, der die Arbeiter durch die Provinzen von Sao Paolo geschippert. Dieses Stück schrieb der Brasilianer Heitor Villa-Lobos im Jahre 1931 und ist ein echtes musikalisches wie klangliches Juwel. Dabei hat diese LP noch zwei traumhafte Stücke zu bieten, nämlich die beiden Ballet Suiten "Estancia" und "Panambi" von Alberto Ginastera. Der argentinische Komponist erinnert mit seinen sehr lebendig und quirlig wie auch folkloristisch geprägten Werken an Bartok, hat aber natürlich eine typisch südamerikanische Prägung.

Heitor Villa-Lobos „Bachianas Brasileiras“ sind kunstreiche Verschmelzungen barocker Formen und Satztechniken mit moderner Orchesterklangsprache und brasilianischer Folklore. Und wenn man auch im vierten Satz der zweiten Bachiana von 1930, „The Little Train Of The Caipira“, zunächst vergeblich nach barocken Anklängen suchen mag, so bringt einen doch die Satzbezeichnung auf die richtige Spur: „Toccata“. Virtuos, rhythmisch bewegt und kraftvoll wie Bachs Toccatas, so dampft und rast der Zug der Caipira (der brasilianischen Landbevölkerung) durch die musikalische Landschaft. Diese Einspielung von 1960 (gemeinsam mit Ginasteras Ballettsuiten „Estancia“ und „Panambi“) mit dem London Symphony Orchestra unter Sir Eugene Goossens gilt als eine der gelungensten. Bernie Grundman hat sie nun vom Original-Filmband auf 45 rpm remastert - ein echter Klanggenuss!

Direkt vom 35mm Filmband gemastert von Bernie Grundman über seine röhrenbetriebene Schneidemaschine. wv

LP Hülle:

LP Option:



Back        Reviews 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.