Home

Reema (mehr)
The LowSwing Sessions (Audiophile LP 140 g, 45 rpm)

Artikelnummer: LOSW 002
Label: LowSwing Records (mehr)
Lieferstatus: verfügbar

Klang 1  Pressung 1

24,00 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Reema - vocals, acoustic & electric guitar
Johannes Feige - electric guitar
Dominik Petzold - piano, wurlitzer piano
Guy Sternberg - hammond organ
Martin Auer, Tillmann Stralka, Steffen Zimmer- trumpets
Baron Arnold, Nils Marquardt - trombone
Stefan Baumann - bass clarinet
James Scanell - clarinet, bass clarinet
Anna Buck, Laura Daedelow, Federico Dalpr, Nico Lengauer - flutes
Tomer Moked-Blum - viola
Liron Yariv - cello
Paul B. Keeves - bass guitar
Sebastian Vogel - drums

Aufnahmen Mai 2016 & April 2017 im LowSwing Studio in Berlin.

Die britische Singer-Songwriterin Reema kommt direkt aus Londons blühender alternativer Kunstszene, und zwar bereits in zweiter Generation. Kein Wunder, dass sie sich bei dem neugegründeten Berliner Label LowSwing Records und in der Gesellschaft von Produzent, Tonmeister und Arrangeur Guy Sternberg sofort wohlfühlte. Für ihr Album „The LowSwing Sessions“, die zweite Veröffentlichung des Labels, umgab Sternberg ihre klugen und emotionalen, oft düsteren Songs mit einem kunstreich gemachten Klang-Gewebe, für das eine Akustik-Band im Studio stand, die man ihrer Größe wegen schon fast als Kammerorchester bezeichnen kann. Trotzdem, nicht zuletzt dank des rein analogen Aufnahmeprozesses und des Live-Recordings, klingt die Scheibe unglaublich transparent und luftig. „The LowSwing Sessions“ erscheint in auf 500 Stück limitierter und nummerierter Edition mit 45 rpm. Klanglich ein Traum! wv

Alle Aufnahmen von LowSwing Records entstehen zu 100% analog, zu keinem Zeitpunkt im Prozess wird das Signal digitalisiert oder konvertiert.
Alle Aufnahmen werden produziert von Guy Sternberg im LowSwing Studio in Berlin, aufgenommen mit hochqualitativen Röhren-Mikrofonen und High End-Geräte über ein Neve Mischpult von 1978 auf eine 2-Zoll-16-Spur-Bandmaschine von Telefunken aus den 70er Jahren.
Der Vinyl-Schnitt wird in den Emil Berliner Studios direkt vom Master-Band über eine Studer A80 Bandmaschine auf einer Neumann/Dekka-Maschine besorgt. Die Lackfolien-Entwicklung und Vinyl-Pressung schließlich findet bei Optimal Media statt.

Auf 500 Stück limitierte und nummerierte Edition. wv


Titel:

Seite 1
1. Night
2. Silence
3. Killer

Seite 2
4. Four Letter Words
5. Down
6. What The Whisper Said

LP Hülle:

LP Option:



Zurück        Bewertungen 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.