Home

Fausto Mesolella (mehr)
Taxidi (Audiophile LP 2 LP, 180 g)

Artikelnummer: Fone 109
Label: Fone (mehr)
Lieferstatus: verfügbar

Klang 1  Pressung 1

54,00 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Fausto Mesolella - Gitarre, Loop Pedal

Aufnahmen am 14. und 15. Oktober 2016 im Hotel Il Castello, Palazzo di Scoto di Semifonte Certaldo Alto, Florenz, Italien.
Röhrenmikrofone: Neumann U47, U48, M49
Studiobandmaschine: Ampex ATR 102 76 cm/sec 1/2 inch

Am 30. März diesen Jahres starb mit Fausto Mesolella einer der größten Gitarristen Italiens mit 64 Jahren völlig überraschend an einem Herzinfarkt. Über lange Jahre war Mesolella eng verbunden mit dem italienischen High-End-Label Fone; hier waren seine Alben „Live Ad Alcatraz“ und „Canto Di Stefano“ erschienen und auch bei der deutschen Audiophilen-Gemeinde auf offene Ohren gestoßen. Im Herbst letzten Jahres nahm Mesolella für Fone ein Album auf, das nun sein letztes bleiben wird: „Sein Meisterwerk, ein Vermächtnis für uns alle“, so nannte es die italienische Zeitung Avvenire.
„Taxidi“ heißt die Doppel-LP, griechisch für „Wege“. Und die Wege, die Mesolella auf diesem Album beschreitet, sind lang, vielfältig und spannend, und sie laden ein, den Gitarrenmeister beim musikalischen Spaziergang zu begleiten und staunend zu lauschen.
In Italien kennen die meisten Musikfans Mesolella als Gitarristen der eigenwilligen Jazz-Pop-Rock-Band Avion Travel, aber auch abseits der großen Bühne war Mesolella aktiv, als Komponist, Arrangeur und Studiomusiker, er schrieb Filmmusik, produzierte und musizierte mit so unterschiedlichen Größen wie Andrea Bocelli, Gianmaria Testa und Gianna Nannini. All diese Einflüsse und Erfahrungen kann man auf „Taxidi“ hören, und man hört sie in dem kleinen, unauffälligen Format, welches dem bescheidenen Virtuosen insgeheim immer das liebste war: solistisch instrumental, nur er und seine Gitarre.
Aus vier „Suiten“ besteht dieses Album, und diese wiederum sind untergliedert in jeweils ein bis sieben Abschnitte, die nahtlos ineinander übergehen. Teilweise sind es Kompositionen Mesolellas, teilweise freie Improvisationen, teilweise Arrangements von Werken anderer Komponisten. So beginnt etwa die Suite Nr. 1 mit Eric Saties bekannter „Gymnopedie N. 1“, gefolgt von zwei kleinen „Beobachtungen“ („Osservazioni“) aus Mesolellas Feder, um dann in das Evergreen „Veccio Frak“ des italienischen Liedermachers Domenico Modugno überzugehen, und von dort gar in Stings Pop-Hit „Fragile“ - und wieder zurück. Dies alles schafft Mesolella so mühelos und unauffällig, dass diese vier Suiten wirklich wirken wie eigenständige Werke aus einem Guss. Dabei nutzt er nur seine akustische Konzertgitarre und ein Loop-Pedal, dass es ihm ermöglicht, zu seiner eigenen Ostinato-Begleitung zu solieren, oder auch mal Schicht um Schicht eines komplexen Klangteppichs zu weben. Manchmal schillert das klassisch-impressionistisch, mal in jazzigen Farben und Rhythmen, mal schwingt die Musik zu lateinamerikanischen Rhythmen das Tanzbein, und manchmal schaltet Mesolella gar einen leichten Verzerrer vor seinen Gitarrenverstärker und sein zartes Instrument steigt zu rockigen Höhenflügen auf.
Aufgezeichnet wurde diese solistische Glanzleistung im alten Palazzo die Scoto die Semifonte, von Fone-Chef Giulio Cesare Ricci persönlich mit den legedären Neumann-Röhrenmikrofonen. Dabei wurde bewusst vermieden, sich zu sehr auf Mesolellas Gitarrenverstärker zu verlassen, sondern diesen nur für die Loop-Effekte ins Zentrum zu rücken und ansonsten sich weitestgehend auf den wundervollen natürlichen Klang der Gitarre und die herrliche Raumakustik zu stützen. Das Ergebnis ist allerfeinste Fone-Qualität, vielschichtig, transparent, warm und detailreich. Insgesamt ein Wahnsinns-Album - wer die Gitarre liebt, der kann an dieser Scheibe nicht vorbei!

Pure Analogue Recording und Cutting, One-Stage Pressing Process, limitiert auf 496 Stück, gepresst bei Pallas in Deutschland auf 180 g-Vinyl!


Titel:

LP 1:
SUITE N.3 13.34

Aria di te
Instrumental version Fausto Mesolella Ed. Sugar / 00.00

La tela
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 03.14

Aria di te
Seconda parte Fausto Mesolella Ed. Sugar / 05.24

Samba greca
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 08.18

Il dubbio di Ulisse
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 11.56

SUITE N.4 06.51

Limprovviso mare
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 00.00

DISC 1 SIDE B
SUITE N.5 15.08

Taxidi
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 00.00

LP 2:
SUITE N.1 17.36

Gymnopedie n.1
Erik Satie / 00.00

Osservazione n.1
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 02.39

Osservazione n.2
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 06.27

Vecchio frak
Modugno / 08.19

Fragile
Sting / 09.08

Vecchio frak
Seconda parte Modugno / 09.50

Osservazione n.3
Fausto Mesolella Ed. Musicac / 12.11

LP Hülle:

LP Option:



Zurück        Bewertungen 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.