Home

Wolfgang Bernreuther (mehr)
Wolfgang Bernreuther's New Experience (Audiophile LP 180 g, handsigniert)

Artikelnummer: 83064s
Label: clearaudio (mehr)
Lieferstatus: Lieferzeit unbestimmt (wegen Lieferprobleme derzeit nicht lieferbar)

Klang 1  Pressung 1

29,00 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Handsigniertes Exemplar!

Wolfgang Bernreuther: vocals, electric & acoustic guitars,
resonator guitar, diatonic guitar, saz
Ralf Metz: electric guitar, electric bass
Tommy Gedon: electric guitar
Dennis Kleimann: electric guitar
Robert Seitz: organ
Willem Beuss: organ
Tom Feiner: harmonica
Rudi Bayer: double bass
Till Brandt: electric bass
Harry Hirschmann: electric bass
Caro Born: percussion
Werner Steinhauser: drums, percussion

Es gibt wohl kaum einen deutschen Bluesmusiker, der auf so hohem Niveau, so beständig und mit einer so enormen Variationsbreite hervorragende Schallplatten veröffentlicht. Sein neuestes Werk bildet da keine Ausnahme, ganz im Gegenteil: Es ist sein bisheriges Meisterwerk. Nicht umsonst erhält Wolfgang Bernreuther dieses Jahr den Kulturpreis der Stadt Neumarkt/OPf., übrigens schon der zweite Preis, den er innerhalb von 3 Jahren für sein künstlerisches Schaffen erhält. Die LP kommt aus dem Hause Clearaudio und garantiert somit höchstes Klangniveau. Natürlich auch deshalb, weil Wolfgang Feder aus Köln die Regler seines Studiomischultes in die richtige Richtung gedreht hat. Dabei hat er äußersten Wert darauf gelegt, dass die Dynamik voll erhalten bleibt und nichts, aber auch gar nichts, im Kompressions-Einheitsbrei versinkt. Man höre sich nur "Road To Istanbul" an. Bernreuthers diatonische Gitarre tanzt und tänzelt um filigrane Melodiebögen bis sie sich in einem orgiastischen Soundgewitter entlädt.
Die afrikanische Udu wird dazu meisterhaft gespielt von der Kölner Perkussionistin Caro Born. Dieses Lied hinterlässt einen nach-hall-tigen Eindruck, dem man sich unmöglich entziehen kann. Tief im Mississippi-Blues verwurzelt ist Bernreuther, wenn er auf seiner Resonator-Gitarre Muddy Waters' "I Can't Be Satisfied" intoniert. Rau, druckvoll und voll rock'n'rolligem Flair kommt "Hold Me". Tommy Gedon spielt dabei ein solch gigantisches Gitarren-Solo auf seiner Gibson Les Paul, dass der Mund vor Staunen offen bleibt. Die fette Orgel von Robert Seitz verleiht der Bernreuther-Komposition zusätzlichen Druck. Mastermind Bernreuther stellt hier seine Shouter-Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis. Das prägnante Riff hätte auch aus der Riff-Fabrik von Keith Richards kommen können. Respekt! Bernreuthers Gefühl für sehnsuchtsvolle, melancholische und von blue notes veredelte Songs ist fast schon legendär. Eindrucksvoll Pate stehen dabei Songs wie "Stormy Weather" oder "In the Shadow". Mit Werner Steinhauser am Schlagzeug und Harry Hirschmann am Bass hat Bernreuther die Rhythmusgruppe der Kevin Coyne Band als hoch energetisches Rückgrat mit an Bord. Die beiden Voll-Herzblut-Musiker spielen mit einem solchen Verve, dass es den Staub von den Membranen bläst. Die LP hat einen enormen Druck und gleichzeitig eine enorme hifidelische Zartheit. Erstaunlich ist neben der bereits gepriesenen Dynamik die hohe Auflösung und die extreme Räumlichkeit. Und wenn Bernreuther bei "Red Button" dann noch mit seiner türkischen Saz einen fetten Boogie spielt, geht die Sonne auf! Die Schallplatte, die in sauberst gepressten 180 Gramm Virgin Vinyl gefertigt ist, kommt im sehr wertigen, dicken Klapp-Cover in Hochglanzoptik inklusive aussdruckstarker Fotos von Werner Meyer, der auch für das Visual Art Design verantwortlich zeichnet. Die Lackfolien wurden bei SST (Schallplatten Schneid Technik GmbH) in Frankfurt am Main am 18. Juli 2016 vom Klang-Meister Daniel Krieger selbst geschnitten. Gepresst wurde Qualitäts-garantiert bei PALLAS. Und das hört man! Eine Platte mit erhöhtem Repertoire- und Klangwert. Ein Klangwerk, das in jede Sammlung gehört, und definitiv unter den hifidelischen Weihnachtsbaum. Und als besonderes Christmas Special gibt es exklusiv bei da capo Records eine kleine Menge sogar handsigniert!

Aufgenommen und gemastert im Tonstudio Feder durch Wolfgang Feder
Die Lackfolien wurden bei SST (Schallplatten Schneid Technik GmbH)
in Frankfurt am Main am 18.7.2016 von keinem anderen als von Daniel Krieger geschnitten.
Die LP kommt im Hochglanz Klapp-Cover und wurde bei Pallas auf 180 g-schwerem Vinyl gepresst.
Cover Design: Werner Meyer
Fotos: Werner Meyer

LP Hülle:

LP Option:



Zurück        Bewertungen 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.