Home

The Kasper Collusion (mehr)
Losing It (Audiophile LP 180 g, handsignierte Edition)

Artikelnummer: No 236sig
Label: Meyer Records (mehr)
Lieferstatus: verfügbar

Klang 1  Pressung 1

27,00 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Handsignierte Edition, solange der Vorrat reicht.

Franz Kasper - Gitarre, Gesang
Achim Tang - Kontrabass
Kurt Fuhrmann - Schlagzeug

Aufnahmen 24. und 25. August 2018.

Wie abgefahren ist das denn? Das könnte/kann man sich denken, hört man das erste Mal in diese Scheibe rein. Wer den Labelchef Werner Meyer von Meyer Records kennt, weiß, dass es bestimmt kein Mainstram ist. Das Schöne an Meyer Records ist, dass das Label immer auf der Suche nach dem Besonderen und Unentdeckten ist. Dabei wird aber immer, wie auch hier, an höchste Qualität gedacht was Sound, Komposition, Ästhetik, künstlerischen Anspruch und Emotionalität betrifft. Übersetzt man Collusion, so findet man Begriffe wie geheimes Einverständnis, Absprache, geheime Absprache, geheime Zusammenarbeit oder Verdunkelung. Diese Begriffe treffen schon auch auf das zu, was an Tönen aus den Boxen kommt. Das Trio um den Gitarristen und Sänger Franz Kasper kreiert schon etwas sehr Verschlossenes. Ja, aber es gibt sie, diese Schallplatten, die sich erst bei mehrmaligen Hören ent-, auf- und erschließen. Denken kann man da z.B. an Captain Beefheart & His Magic Band, Frank Zappa oder King Crimson. Diese LP gehört zweifellos auch mit dazu. Was auch offensichtlich bzw. offen-hör-lich ist, ist dass die 3 Musiker ihr Handwerk beherrschen. Das Zusammenspiel zwischen dem Kontrabassisten Achim Tang und Drummer Kurt Fuhrmann funktioniert traumwandlerisch. Gigantisch auch der transparent-luftige Sound, der dieser Einspielung zu Grunde liegt. Aufgenommen wurde das Werk in den Topaz Audio Studios in Köln. Das Mastering fand bei Monoposto in Düsseldorf statt. Und der Master Michael Schwabe hat alles richtig gemacht. Die außer-/ungwöhnliche Kölner-Düsseldorfer Freundschaft hat ein high-endig-harmonisches Ergebnis ans Tageslicht gebracht.
Der Opener “Losing It“ wird beherrscht von einem mysthisch gestrichenen Bass. Aus den sphärischen Klängen schält sich ein fragmentarisch angelegter Folk-Song, der durch Kaspers warme Stimme zu strahlen beginnt. Bei “Jen And Marie“ kommen stimm-verfremdende Effekte zum Einsatz, die zusammen mit der melodie-zerfetzten Gitarre eine magisch-dunkel-düstere Stimmung erzeugen. Eine richtig schön vertrakt-vertaktete Rhythmusarbeit kommt bei “Sure?“ zum Tragen. “The Cabin In The Woods“ schafft eine kongeniale Verbindung zwischen Akustikgitarre, gezupftem Kontrabass und Schlagzeug. Herrlich wie crisp die Gitarre klingt und Fuhrmann einen Zaubertanz auf seinen Becken aufführt. Hier spürt man nachhaltig, wie klasse die LP aufgenommen wurde. Das Zu- und Hinhören macht richtig Spaß. Diese sauber gepresste Scheibe eignet sich übrigens auch sehr gut als Hifi-Boxen-Tester. Die Einspielung lebt von einem enormen Spektrum an differenzierten Klängen. Ebenso ist eine außergewöhnliche Dynamik spür- und fühlbar. In tiefe, verwinkelte hall-lastige Gehör-Gänge wird man bei “Where“ geführt. Der Weg und das Ziel bilden eine musikalisch-eng-umschlungene Einheit. Lyrik und Akustik schmelzen mühelos zusammen bei “Stans Of the World“. Alle Texte sind übrigens auf der Innenseite des herrlich gestalteten Klappcovers abgedruckt. Natürlich oblag die Hüllengestaltung wieder in ästhetisch-vollendeter Weise dem Visual-Art-Director Werner Meyer himself. Die conceptual continuity ist unübersehbar und konsequenterweise gepaart mit Unüberhörbarkeit. Luftig-duftig verabschiedet uns der Longplayer mit dem 13. Song “Sure About It“. Nachhal(l)tigkeit, Originalität, Klangqualität, musikalisch-improvisatorisches Können, Komposition und Lyrik in Vollendung, wertige Cover-Gestaltung und Experimentalität führen dazu, dass dieses Werk verdientermaßen das Prädikat “Highlight“ bekommt. wb

Mixing durchReinhard Kobialka in den Topaz Audio Studios, Köln, Deutschland.
Mastering durch Michael Schwalbe bei Monoposto, Düsseldorf, Deutschland.
Schnitt durch durch Hans-Jörg Mauksch bei Pauler Acoustics.
Klappcover, bedruckte Innenhülle, gepresst bei Optimal auf 180 g-Vinyl.
Design & Photos von MEYER ORIGINALS.


Titel:

1. LOSING IT 05:26
2. JEN AND MARIE 04:19
3. SURE? 00:48
4. THE CABIN IN THE WOODS 05:19
5. DANGEROUS 01:12
6. (A LITTLE MORE) DANGEROUS 04:23
7. WHERE 02:40
8. STANS OF THE WORLD 03:03
9. WHO 01:18
10. SOMETHING WRONG 05:12
11. STOLEN 06:22
12. WHAT 01:10
13. SURE ABOUT IT 04:04

LP Hülle:

LP Option:



Back        Reviews 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.