Home

Richard Bargel Klaus 'Major' Heuser & Band (mehr)
Live (Audiophile LP 2 LP, 180 g, handsigniert)

Artikelnummer: No 168sig
Label: Meyer Records (mehr)
Lieferstatus: verfügbar

Klang 1  Pressung 1-2

43,50 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Handsignierte Exemplare


Richard Bargel - vocals, dobro, acoustic guitar
Klaus „Major“ Heuser - electric guitar
Sascha Delbrouck - electric & acoustic bass
Marcus Rieck - drums

Liveaufnahmen zum 40-jährigen Bühnenjubiläum von Richard Bargel am 22 & 23. Februar 2010 im Theater der Keller in Köln.

Label: Meyer Records
Produzent: Werner Meyer
Aufnahmen und Schnitt durch den Toningeneur Wolfgang Feder.
Direct-Metal-Mastering durch Günter Pauler bei Pauler Acoustics
Pressung bei Pallas in Deutschland auf 180 g-Vinyl.

Da soll noch mal einer behaupten, dass der weiße Mann keinen Blues hat bzw. spielen und singen kann. Dann soll er sich einmal 70 Minuten Zeit nehmen und sich die 11 Songs der aktuellen Richard Bargel Doppel-Scheibe anhören.
Zu seinem 40-jährigen Bühnenjubiläum hat das Label MEYER RECORDS vom Auftritt des Wahl-Kölner „Bleichgesichts“ zwei aufeinanderfolgende Konzerte in seiner Heimatstadt im renommierten THEATER DER KELLERmitschneiden lassen. Die Highlights wurden nun via Direct Metal Mastering von Pauler Acoustics auf Kupferplatte und anschließend durch Pallas in Diepholz auf lupenreines 180 Gramm-Vinyl gebannt.
Die Roosevelt Sykes-Nummer „Double Dirty Mother“ zündet das musikalische Feuerwerk. Dass Bargel nicht nur ein genialer Sänger und Instrumentalist, sondern auch ein ausgereifter Komponist auf internationalem Niveau ist, beweisen seine eigenen Titel wie z.B. „Last One In The Row“. Bargels Stimme ist über die Jahre auf der „dusty road of the blues“ gewachsen, genauso wie ein guter Whiskey, den er in „Bad, Bad Whiskey“ besingt und der leider viel zu oft ein trügerischer Freund und gefährlicher Begleiter sein kann.
Ein erster Höhepunkt ist „Doing Time (Bochum Prison Blues)“, wieder aus Bargels Feder. Er singt in diesem Song über das einsame Gefühl im Gefängnis zu sitzen. Man hört förmlich, wie sich die Töne ihren Weg durch die Gitterstäbe in den Himmel der Freiheit suchen. „Losing Hand“, ein Slow-Blues, der tief unter die Haut mitten ins Herz geht, offenbart die musikalische Klasse seines kongenialen Partners Klaus Major Heuser, mit dem er seit einigen Monaten zusammen arbeitet. Hier haben sich zweigesucht und gefunden! Bargels Dobro und Heusers E-Gitarre bilden eine unauflösliche Einheit. Das Solo, das Heuser ganz nach dem Motto „süßer die Gibson nie klang“ spielt, lässt einen innehalten und leise „Wahnsinn“ flüstern. Wirklich unerhört genial! Hier paaren sich technische Perfektion und das ganz große Gefühl. Sensibel lässt Bargel seinen Bottleneck über seine alte Dobro gleiten und steht dabei keinem seiner großen Vorbilder nach. Unaufdringlich, aber immer präsent die Rhythmus-Crew aus Sascha Delbrouck (Bass) und Marcus Rieck (Schlagzeug).
Ganz im Gegensatz zu dem traurigen Inhalt des Songs „Theres A Man Going Round Taken Names“, der an die üble Praxis der Sklavenhändler erinnert, sind die Honky-Tonk-Riffs, die Heuser aus seiner Startocaster fingert und die in einem aberwitzigen Dialog zu Bargels Slide-Licks stehen. Abschließend zum Träumen lädt der Titel „Anytime You Want“ (Bargel) ein.
Die konzentrierte Live-Atmosphäre wurde von dem herausragenden Toningenieur Wolfgang Feder eingefangen, der durch spezielle Aufnahmetechniken und mit perfektem Mastering diese Edition zu einem klangtechnischen Juwel formte. Die LPs bestechen durch eine enorme Räumlichkeit, Präzision und gleichzeitig angenehme Wärme. Die intime Atmosphäre des Gigs ist perfekt eingefangen.Das trägt dazu bei, dass man den Künstlern und deren Musik ganz nahe kommt.
Und nicht nur der Klang ist wichtig, nein auch die Verpackung. Das wunderschöne Klapp-Cover mit klasse Fotos wurde vom Produzenten und Label-Chef Werner Meyer wieder selbst gestaltet und zeigt, was die ganze Produktion ausmacht: hier steckt Herzblut drin! Ein „Must Have“ für den Blues-Freund und jeden inspirierten Musik-Genießer!!

Titel:
1 Double Dirty Mother (Roosevelt Sykes) 4:33
2 Last One In The Row (Richard Bargel) 5:13
3 Bad Bad Whiskey (Maxwell & Adelina Davis) 7:22
4 Doing Time Bochum Prison Blues (Richard Bargel) 4:37
5 Empire State Express (Son House) 5:28
6 Losing Hand (Charles Calhoun) 10:01
7 In The Pines (Trad./Richard Bargel) 4:14
8 There's A Man Going Around Taken Names 4:26 (Trad./Richard Bargel)
9 What' s The Matter Now (Trad./Richard Bargel) 4:13
10 The Family (John Hurley/Ronnie Wilkins) 5:57
11 Anytime You Want (Richard Bargel) 11:36

Das Video zum Song von Richard Bargel: "Bad Bad Whiskey" finden Sie hier




zu "Major" Heuser:
Nach diversen eigenen Bands stieß er 1979 zu einer bis dahin eher unbekannten Band Namens BAP und erlebte dort nicht nur die Geburt seines Spitznamens MAJOR, sondern auch eine schier unglaubliche Erfolgsgeschichte. Noch heute sind viele seiner Kompositionen wahre Evergreens der deutschen Rockgeschichte. Sein Gitarrenstil und seine Virtuosität machten ihn bis heute zu einem der bekanntesten und beliebtesten deutschen Gitarristen. Nach fast 20 Jahren und weit über 6 Millionen verkaufter Tonträger verließ er die Gruppe BAP 1999 und arbeitete seitdem vornehmlich als Produzent, Komponist und Solokünstler.

zur Doppel-LP, Richard und "Major":
Das Repertoire umfasst viele Eigenkompositionen Bargels, für die er schon zweimal mit dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ ausgezeichnet wurde, sowie ausgesuchte Blues-Traditionals. Wunderschöne Slow Blues wechseln sich ab mit schnellen, rhythmusbetonten Großstadtblues, gefühlvolle Balladen werden in reizvollen Kontrast zu von Dobro und Slide-Gitarre begleiteten Mississippi Blues Songs gestellt. Ein leichter Hauch Country Musik schwingt mit, ebenso Elemente von Gospel, Soul und American Folk Song. Klaus „Major“ Heuser hat viele legendäre BAP-Kompositionen geschaffen. Er weiß, wie man einen Song arrangiert und instrumental optimal zur Geltung bringt. Diese Fähigkeiten und sein feines Gespür als begleitender Gitarrist bändigen nicht etwa Bargels urgewaltigen Blues, sondern fügen ihm eine weitere, faszinierende musikalische Dimension hinzu.

LP Hülle:

LP Option:



Zurück        Bewertungen 



 
Da capo e.K. - Karolinenstraße 36 - 90763 Fürth - Tel. +49 (0) 911-78 56 66
Ihr Online-Versand für Vinyl Schallplatten, audiophile LPs, Digitaltonträger (CDs, SACDs) und Tonbänder
über eine Million gelistete Tonträger, die wir Ihnen gerne anbieten.